Schülerinnen der UNESCO-AG tagten im Harz
24. Mai 2016
UNESCO-AG übergab Flohmarkterlös
30. Mai 2016

Ein Hauch Amerika an der HNG

Am Montag, 23.05., fand zum zweiten Mal das „Sprachendorf-Projekt“ im 8. Jahrgang statt. Bei diesem Projekt begaben sich die Schülerinnen und Schüler auf eine „Reise nach Amerika“, auf der sie an verschiedenen Stationen, die im Forum aufgebaut wurden, allein oder mit einem Partner Dialoge auf Englisch durchspielen mussten. Sie konnten beispielsweise in einem amerikanischen Diner speisen, in ein Hotel einchecken, Einkaufen gehen, Fahrkarten an der Train Station kaufen oder beim New Yorker Police Department einen Unfall melden.

In die Rollen der Kellner, des Hoteliers oder des Polizisten schlüpften Schüler und Schülerinnen der Oberstufe sowie aktuelle oder ehemalige KollegInnen.

Trotz zum Teil großer Aufregung haben die Schülerinnen und Schüler die vorgegeben Situationen wunderbar gemeistert und waren mit viel Spaß und Eifer bei der Sache.

Ein großes Dankeschön gilt allen Englischkolleginnen und –Kollegen, die das Projekt vorbereitet und durchgeführt haben. Vielen Dank natürlich auch an die fleißigen Helferinnen und Helfer, die ihre Rollen – trotz Klausuren-Stress – wunderbar gespielt und dieses Projekt erst möglich gemacht haben.

Text: K. Jordan