UNESCO-Arbeit an der HNG im Schuljahr 2018/2019
19. Dezember 2019
UNESCO-Aktion: Kekse für die „Tafel“
21. Dezember 2019

Märchenhafte Schulbibliothek

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien  war die Märchenerzählerin  Frau Molder-Beetz in der Schulbibliothek der HNG zu Besuch. Alle Kerngruppen des 5. Jahrgangs konnten die schönen Märchen hören, welche die ehemalige Lehrerin Frau Molder-Betz frei aus dem Kopf vortrug.

Die Schüler kannten schon viele Märchen, aber einiges war doch neu für sie. Sie hörten Erzählungen wie „Eselshaut“, „Sterntaler“, „Rumpelstilzchen“ und „Steinsuppe“. Abschließemd zu den Erzählungen gab es jeweils ein kleines Quiz, bei dem Frau Molder-Beetz einen Satz oder Märchenspruch vorlas. Anhand dessen konnten die Schüler dann erraten, um welches Märchen es sich handelte. Dadurch hatten die Schüler nicht nur eine schöne Abwechslung, sondern konnten ihr Wissen über die Märchenwelt noch erweitern.  

Nach jedem Märchen fragte die Märchenerzählerin, was ihnen an den Märchen gefallen hatte, wobei positives Feedback der Schüler erfolgte. 

Frau Molder-Beetz erzählt ihre spannenden, lustigen und zauberhaften Märchen in der HNG bereits seit 2013!

Text: S. Schwieger, Bibliothek