Grüße aus Voralberg
5. März 2020
UNESCO-Dialogtag in Goslar
10. März 2020

Berufswegeparcours im 10. Jahrgang

Berufsorientierung – ein schwieriges Wort, unter dem sich nicht viele etwas vorstellen können. Damit sich die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs mehr darunter vorstellen können, wurde am Freitag, den 21.02.2020, dieses Wort mit Leben gefüllt.


Gemeinsam mit Frau Schmieta-Rautmann von der Firma UpConsulting wurde eine kleine Berufsmesse im Forum organisiert. Der Berufswegeparcour ist aber an sich nicht zu vergleichen mit einer Messe. Anstatt dass die Besucher von Messestand zu Messestand schlendern und je nach Interesse Informationen abgreifen oder Kontakte knüpfen, ist der Berufswegeparcour eher wie ein Zirkeltraining im Sportunterricht organisiert. Die in Gruppen eingeteilten Schülerinnen und Schüler wurden an jedem Stand 20 Minuten lang nicht nur informiert, sondern probierten auch konkrete Arbeitsschritte eines Berufes aus. Von Fensterputzen, mit dem Glätteisen frisieren, gründlicher Handdesinfektion, dem Kreieren neuer Chipssorten, einer gespielten Zollkontrolle am Flughafen bis dem Binden von Krawatten war für jeden etwas dabei. In einer abschließenden „Speeddating“-Phase konnten die Schülerinnen und Schüler sich noch einmal gezielt bei den Firmen informieren und Praktikumsplätze vereinbaren. Sowohl die anwesenden Firmen als auch die Schülerinnen und Schüler waren über die Atmosphäre und die Gesamtveranstaltung begeistert.

Tex: : A- Engelke Fotos: A. Engelke u. Redaktion