Veranstaltungshinweis: Showtime mit UNESCO-Flohmarkt am 20.4.
12. April 2016
Ankündigung: Ausstellung der Oberstufe im Kunstmuseum
17. April 2016

Die Flug-AG stellt sich vor

Fliegen war schon immer ein Traum der Menschheit, eine Faszination. Fliegen erfordert aber auch viel moderne Technik. Im Schuljahr 2015 / 2016 wurde die Flug-AG gegründet.
Sie besteht bisher aus Schülern der Jahrgänge 6 bis 8. Auf dem Foto sieht man Nick, Leopold, Luca, Jakob mit ihren Kleinseglern und Felix mit einer Drone als Dronenflugtrainer.

In der Flug AG bauen Schüler verschiedene Fluggeräte, z.B. Papierflieger, und untersuchen deren Flugeigenschaften. Die Schüler werden so praktisch an das Thema Fliegen herangeführt. Ihre erworbenen Kleinsegler werden im Segelweitflug auf dem HNG-Sportplatz getestet. Des Weiteren beschäftigt sich die Flug-AG mit Themen rund ums Fliegen, wie geschichtlichen Sagen oder die Geschichte des Segelfluges von Otto Lilienthal, Segelflugwettbewerbe auf der Rhön…. Aber auch die Geschichte des Motorfluges der Brüder Wright wird behandelt. Sehr beliebt bei den Schülern ist das Dronenfliegen. Dieses bringt Felix als Trainer den Flug AG-Schülern bei. In der AG werden neben den theoretischen Inhalten auch praktische Flugfähigkeiten erworben: Die Koordinierung beim Steuern von Fluglernmodellen im Raum, Verständnis mathematischer und physikalischer Zusammenhänge, handwerkliches Geschick und Sorgfalt beim Umgang mit komplizierter Technik, verantwortliches und abgestimmtes Handeln im Flugbetrieb.

2

Text/Foto: B. Majjer