Verkauf fair gehandelter Produkte am Fair Trade Point
20. Oktober 2016
Als hätte es nie gefehlt …
24. Oktober 2016

Koordination, Geschick und Teamgeist

Die letzten Tage vor den Herbstferien nutzte die 5.4, um die Klassengemeinschaft weiter zu stärken und den Teamgeist zu fördern. Was auf den ersten Blick wie Baumaterial aussieht, ist eine Konstruktion, die zu einem teamgeistfördernden Spiel gehört.

Mit sechs Dachrinnen beförderten die Schülerinnen und Schüler einen Tischtennisball von einem vorgegebenen Startpunkt in einem Eimer am Ende der Route. Die Schwierigkeit lag darin, dass der Ball nicht aus den Dachrinnen rausfallen durfte.

Teamarbeit war auch bei der Aufgabe mit den Zollstöcken gefragt. Die Schülerinnen und Schüler wurden in zwei Gruppen geteilt, in denen sie sich gegenüber standen. Der Zollstock lag auf dem Zeigefinger und musste nun auf den Boden transportiert werden.

In vier Gruppen aufgeteilt versuchten die Schülerinnen und Schüler bei der nächsten Aufgabe durch Ziehen und Nachgeben der Schnüre, die an einer Stange befestigt waren den Edding so zu bewegen, dass am Ende das Wort „Team“ auf dem Blatt steht. Koordination war für diese Aufgabe sehr wichtig, die auch gleichzeitig die Lustigste war.

Bei Gelegenheit werden wir immer wieder auf diese selbstgebastelten Spiele zurückgreifen.

Text/Foto: N. Rehn