Wohnsionäre wollen Tierglück – App soll entwickelt werden
29. Januar 2020
Schulausfall wegen Sturm
10. Februar 2020

Landesfinale im Schach ganz knapp verpasst

Für vier Spieler der Schach-AG stand wie im letzten Jahr die Vorrunde zu den Schulschachlandesmeisterschaften in Bad Harzburg an. Alle fühlten sich in der Atmosphäre des Schlosses sehr wohl und konnten ihre Leistungen gegenüber dem letzten Jahr enorm steigern. Insgesamt wurden 9 von 14 Mannschaftspunkte, sowie 18 von 28 Brettpunkte geholt, was für einen großartigen vierten Platz von zwölf Mannschaften reichte. Einziger Wermutstropfen bleibt, dass ein halber Brettpunkt mehr in der Vorschlussrunde gegen das Wilhelm-Gymnasium Braunschweig für Platz zwei und die Qualifikation für das Landesfinale gereicht hätte. Das bleibt somit das Ziel für das kommende Schuljahr.

Text/Foto: Chr. Hillert