Neun neue Lehrkräfte
4. Februar 2016
Neue Schließfächer
19. Februar 2016

Besuch des „jüdischen“ Berlins

mini-cAm 11.2.2016 besuchten 23 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs Berlin. Sie lernten bei einer knapp dreistündigen Stadtführung Orte des „jüdischen Berlins“ kennen. Dabei erfuhren sie viel über die Geschichte der Juden in Deutschland überhaupt und über die Geschichte der Juden in Berlin. Sie besuchten u.a. das kleine Museum der Blindenwerkstatt Otto Weidt und lernten authentische Orte des jüdischen Lebens kennen. Auch schauten sich die Schülerinnen und Schüler im Bahnhof Grunewald die Gedenkstätte „Gleis 17“ an. Dieses Gleis erhielt traurige Berühmtheit, da von dort die Deportationen in die Konzentrationslager im Osten stattfanden.

Text/Foto: C. Merinero