¡Qué rica la comida!
3. Mai 2016
Besuch beim VW-Werkzeugbau
13. Mai 2016

Spannendes Finale der PausenLiga

Mit einem spannenden Finalspiel zwischen der 6/2 und der 6/4 endete die PauLi-Saison. Die Kerngruppe 6/4 besiegte die 6/2 mit 3 : 1 Toren in einem sehr intensiv geführten Spiel und ist nun PauLi-Meister. Lautstark angefeuert von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern schenkten sich beide Mannschaften nichts. In all den Jahren zuvor gab es kein Endspiel. Dieses Jahr war es notwendig geworden, da die Kerngruppe 6/3 trotz verbindlicher Anmeldung zur PauLi bei für sie noch drei ausstehenden Partien in aussichtsreicher Position beschlossen hatte, nicht mehr am Spielbetrieb teilzunehmen. Das ist sehr bedauerlich und auch nicht fair. Sämtliche bisherigen Ergebnisse wurden daraufhin aus der Tabelle herausgerechnet. Da es um die beiden ersten Plätze sehr knapp war und ein Finalteilnehmer noch gegen die 6/3 hätte spielen müssen, erklärten sich die beiden Tabellenführer zu einem Endspiel bereit. Hut ab! Das ist Sportsgeist. Den dritten Platz der diesjährigen Meisterschaft errang die Kerngruppe 5/6.