Schüler mussten zum Bauamt
8. Januar 2017
Neu: Girls-in-action-AG
16. Januar 2017

Suhler Straße nach Lehrer umbenannt ?

Nicht schlecht staunte man an der HNG, als Post aus Dänemark für die HNG  mit der Adresse Schaller Straße versehen war. Der betreffende Kollege (als Webmaster Autor dieses Artikels) fühlte sich natürlich geehrt. Eigentlich ist es in der Bundesrepublik Deutschland mit ganz wenigen Ausnahmen nicht üblich, dass Straßen nach lebenden Personen benannt werden. Die wenigen Ausnahmen sind Personen, die sich besonders verdient gemacht haben, aber eben Ausnahmen. Und da Herr Schaller noch lebt, sich auch nicht besonders verdient gemacht hat, war schnell klar, dass es sich um einen Irrtum des dänischen Absenders handelte. Die Post stellte dennoch zu.